Disziplinen:

Lichtgewehr: 6-10 Jahre, danach eventuell Luftgewehr (Sondergenehmigung)

6B113F9A-C468-47E8-A8FB-18181BD6269B.JPE
F7722EA4-674E-4F7A-842B-E8E5AEBD15C7.JPE

Das Lichtgewehrschießen findet immer am Freitag von 18.30-20.30 Uhr statt. Dabei wird mit einem speziellen Gewehr auf eine Zielscheibe in 10 Meter Entfernung geschossen. Es "fliegt vorne nichts raus" und ist deshalb auch schon für Kinder geeignet. Sie werden dennoch immer beaufsichtigt und lernen schon im frühen Alter das Zielen. Die Schüsse werden auf einem Tablet, wie man oben sehen kann, angezeigt. 

Schon gewusst?

Vorteile durch das Schießen:  

- Konzentrationsfähigkeit wird gesteigert

- Mentale Stärke wird gewonnen

- Schulische Leistungen werden sich verbessern 

- Die Freizeit wird sinnvoll genutzt 

Luftgewehr/Luftpistole: ab 12 Jahren (ab 10 mit Sondergenehmigung)

3E064957-E4D6-449F-94C0-575522404B48.JPE
IMG_9287.PNG
IMG_6746.JPG

Das Luftgewehrschießen & Luftpistolenschießen findet an allen Schießtagen statt. Es wird auf eine Scheibenanlage in 10 Meter Entfernung geschossen und das Ziel ist gerade einmal so groß wie ein Stecknadelkopf. Eine echte Herausforderung für jeden! Dabei kann unser Verein auf sehr erfolgreiche Jungschützen bis hin zu unseren Auflageschützen blicken und bei allen im Wettkampf mitfiebern. 

Und was gibt es noch?

...so einiges! Über das reine Gewehr- und Pistolenschießen hinaus gibt es die Möglichkeit sein Können in der Disziplin Armbrust und Zimmerstutzen zu messen. Dabei wird die Armbrust auch auf 10 Meter und der Zimmerstutzen auf 15 Meter geschossen. Außerdem ist es möglich, Blasrohr zu schießen. Dafür ist aber eine Absprache zuvor nötig.