Die Presse in chronologischer Reihenfolge:

Generalversammlung am 08.04.2022

 

Schützenverein Leupolz hält Generalversammlung ab und kürt die neuen Schützenkönige

 

Oberschützenmeister Alfred Kohler begrüßte die anwesenden Mitglieder. Einen besonderen Gruß richtete er an Herr Ortsvorsteher Anton Sieber sowie die Schützenkönige und Ehrenmitglieder des Vereins als die Mitglieder welcher virtuell an der Versammlung teilnahmen.

Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder wurde der Sportbericht durch den 1. Schützenmeister Herbert Halder, welcher Karl Schnell vertrat, vorgetragen. Halder konnte Corona bedingt nur von wenigen Wettkämpfen berichten. Im Bericht des Schriftführers zeigte Martin Wandel die Aktivitäten des letzten Jahres auf. Hierbei war das Eisstockschießen bei Alfred Kohler ein Highlight. Im Kassenbericht konnte Berthold Wandel auf ein finanziell ausgeglichenes Jahr zurückblicken und verwies auf ein solides Zahlenwerk. Zur Kassenprüfung berichtete Jürgen Fricker, welcher die Kasse zusammen mit Andrea Wirth geprüft hatte, dass diese sehr übersichtlich und korrekt geführt ist. Er bedankte sich bei Berthold Wandel. Anton Sieber dankte der Vorstandschaft für ihr Engagement auch und gerade in den vergangenen 2 Jahren und schlug der Versammlung die Entlastung vor. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet. Sieber betonte, dass eine einstimmige Entlastung ein gutes Zeichen für die Arbeit der Vorstandschaft sei. Er freute sich, dass der Schützenverein sein Vereinsleben wieder aufnehmen konnte.

Bei den Ehrungen konnte Siegfried Steinhauser für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden. Des Weiteren wurde Josef Halder für seine langjährige Tätigkeit als OSM geehrt. Anneline Rasch wurde für ihre unermüdliche Tätigkeit im Schützenhaus geehrt.

 

Zu den Wahlen standen mehrere Ämter an. Die gewählten im Folgenden:

 

Sportleiter:                            Karl Schnell

2. Schützenmeister:            Ulrich Graf

1. Kassier:                            Berthold Wandel

2. Jugendleiter:                    Patrick Ummenhofer

Beisitzer:                               Markus Nunnenmacher

Jugendsprecher:                 Michael Wandel

 

Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes stellte Berthold Wandel die geplante neue Schießanlage vor und erklärte zusammen mit Herbert Halder die Vor- und Nachteile der verglichenen Produkte. Es wurden einige Fragen gestellt welche im Detail beantwortet wurden so dass sich jeder eine sehr gute Vorstellung bzgl. der neuen Anlage machen konnte.

Zur Finanzierung der Anlage wurden die verschiedenen Möglichkeiten aufgezeigt. Im Detail wurde die Crowdfunding Aktion welche zusammen mit der Volksbank Allgäu -Oberschwaben durchgeführt  wird vorgestellt und erklärt. Das  Besondere daran, die Volksbank Allgäu-Oberschwaben legt zu jeder erhaltenen Spende 10€ dazu! Die Aktion läuft vom 01.04.22 bis zum 30.06.22.

Des Weiteren wurde der neue Ablauf zur Betreuung des Papiercontainers vorgestellt.

Im Anschluss fand die Siegerehrung für das Schützenkönigschießen und für den Ehrenpreis welchen Anneliese und Hugo Fischer gestiftet hatten statt.

 

Schützenkönigin in der Allgemeinen Klasse: Sabrina Lingenheil 100,4 Teiler

Schützenkönig Luftpistole:            Klaus Sigg 378,1Teiler

Schützenkönig Sen. Auflage:       Erich Karrer 3 Teiler

Schützenkönig Schü./Jug.:           Felicitas Fuchsschwanz 95,8 Teiler
 

Anneline Rasch gewann die Ehrenscheibe von Anneliese und Hugo Fischer mit einem 62 Teiler 

 

Danach bedankte sich Alfred Kohler bei allen die zum guten Gelingen des Vereines beitragen und beendete die Versammlung.

Schützenkönige.png

Die neuen Schützenkönige des SV Leupolz

v.l.n.r. Erich Karrer, Felicitas Fuchsschwanz, Klaus Sigg nicht auf dem Bild Sabrina Lingenheil

DSC_1178.JPG
DSC_1191.JPG
DSC_1200.JPG
DSC_1209.JPG
DSC_1181.JPG
DSC_1195.JPG
DSC_1203.JPG

Winterpreisschießen mit anschließender Jahresmeister und Königen Ehrung 2020 

 

Zu Beginn des Traditionellen Schützenballs am 07. Februar begrüßte unser OSM Josef Halder die Schützenmitglieder mit ihren Angehörigen und Freunde. Sein besonderer Gruß galt den amtierenden Schützenkönigen. Des Weiteren freute er sich darüber, dass die Schützenjugend so zahlreich erschienen war. Anschließend übergab Josef das Wort an unseren Sportleiter Karl Schnell, der die Schießergebnisse des Winterpreisschießens, die am 27. und 31. Januar und 02. Februar abgehalten wurden, bekannt gab. Es wurden wieder tolle Sachpreise gestiftet, dafür vielen herzlichen Dank. 

 

Ergebnisse der Schießabende auszugsweise 1-3 Platz

Meister Lichtgewehr Auflage:

1. Platz ging mit 94 Ringen an Kohler Ronia, 

2. Platz, mit 90 Ringen ging an Fuchsschwanz Felicitas,

3. Platz mit 88 Ringen konnte sich Kling Samantha sichern.

Der Lichtgewehr Ehrenpreis ging mit einem 48 Teiler an Wandel Heidi.

Meister Schüler LG (freihändig) 

1. Platz ging mit 89 Ringen an Wandel Michael,

2. Platz mit 83 Ringe belegte Pfau Elias,

3. Platz ging mit 72 Ringen an Brauchle Moritz.

Der Schüler Ehrenpreis ging mit einem 185 Teiler an Pfau Elias.

Meister Jugend LG (freihändig)

1.  Platz ging mit 96 Ringen an Wandel Cristian,

2. Platz mit 94 Ringen belegte Wandel Franziska,

3. Platz ging mit 93 Ringen an Fackler Marina.

Der Jugend Ehrenpreis ging mit einem 90 Teiler an Fackler Marina. 

Meister Damen LG (aufgelegt /Schlinge) 

1. Platz ging mit 89 Ringen an Fuchsschwanz Grit,

2. Platz mit 88 Ringen belegte Halder Elisabeth,

3. Platz ging mit 86 Ringen an Mittmann Helga.

Der Damen Ehrenpreis ging mit einem 263 Teiler an Nunnenmacher Ulrike.

Meister Senioren LG (aufgelegt) 

1. Platz belegte mit 105,9 Ringen Fackler Horst,

2. Platz ging mit 105,3 Ringen an Schwenk Hermann, 

3. Platz ging mit 104,7 Ringen an Knittel Hugo. 

Meister Senioren LP (aufgelegt) 

1. Platz belegte mit 100,1 Ringen Ehrle Josef.

Der Festpreis LG/LP ging an Knittel Hugo mit einem hervorragenden 5,3 Teiler.

Meister LG Schützenklasse (freihändig) 

1. Platz belegte mit 99 Ringen Fuchsschwanz Maximilian, 

2. Platz ging mit 99 Ringen und einem Deckring weniger an Fackler Simon,

3. Platz holte sich mit ebenfalls 99 Ringen Wandel Elisabeth.

Der Festpreis LG allgemein ging mit einem 11,6 Teiler an Fuchsschwanz Maximilian. 

Meister LP Schützenklasse (freihändig)

1. Platz belegte mit 94 Ringen Wandel Martin,

2. Platz ging mit 93 Ringen an Sigg Klaus,

3. Platz ging mit 92 Ringen an Wandel Berthold.

Der Festpreis LP ging mit einem 28,6 Teiler an Halder Josef.

 

 

 

Rasch Anneline stiftete zu ihrem 80. Geburtstag eine Schützenscheibe, die man mit einem 80 Teiler rausschießen musste.

Die Geburtstagsscheibe gewann mit einem 95 Teiler Halder Herbert.

Fackler Horst stiftete zu seinem 80. Geburtstag eine Schützenscheibe, die mit dem besten Teiler rausgeschossen wurde.

Die Geburtstagsscheibe gewann mit einem 42,4 Teiler Rasch Anneline.

Brauchle Simon stiftete zu seinem 90. Geburtstag ebenfalls eine Scheibe die man mit einem 90 Teiler rausschießen musste.

Die Scheibe wurde mit einem exakten 90 Teiler durch Knittel Hugo rausgeschossen.

Zu unserem 100. Geburtstag des SV Leupolz wurde ebenso einen Scheibe ausgeschossen, in dem man ein 100 Teiler anvisieren musste.

Mit einem 103 Teiler konnte Wandel Christian sich die Scheibe sichern.

 

Nach einer kleinen Pause wurden die Jahresmeister verkündet, 

begonnen mit unseren Schülern. 

Mit 2994 Ringen wurde Wandel Michael Jahresmeister, bei der Jugend wurde Fuchsschwanz Maximilian mit 3905 Ringen Jahresmeister.

Jahresmeister in der Seniorenlasse LG (aufgelegt) mit 3154,3 Ringen wurde Schwenk Hermann sowie in der Lupi Klasse (aufgelegt), wo er 2846 Ringe schoss.

Jahresmeister in der allgemein LG Klasse wurde Graf Ullrich mit 3824 Ringen.

In der LP Klasse wurde Wandel Martin mit 3796 Ringen Jahresmeister.

 

Den Höhepunkt des Abends bildete die Proklamation der Schützenkönige, dies übernahm unser Ehrenmitglied Walser Hans.

Zunächst wurden die alten Schützenkönige aufgefordert, ihre Schützenketten abzugeben.

Das war in der Jugend – Fuchsschwanz Maximilian, allgemeine LG Klasse OSM Halder Josef, LP Klasse Ummenhofer Patrick und Senioren Klasse Fackler Horst.

Danach wurden die neuen Schützenkönige bekannt gegeben.

In diesem Jahr wurde das erste Mal ein Schützenkönig in der Lichtgewehrklasse geehrt.

Schützenkönig Lichtgewehr wurde Fuchsschwanz Felicitas

Schützenkönig Jugend wurde Wandel Michael 

Schützenkönig allgemeine Klasse wurde Graf Ulrich

Schützenkönig Lupi Klasse wurde Wandel Martin 

Schützenkönig Senioren Klasse wurde Knittel Hugo 

 

Die Schützenkönige wurden geehrt und feierten ihren neuen Titel. 

Es war wieder ein schöner und gelungener Schützenball.

An alle, die diesen Abend ermöglicht haben, ein herzliches Dankeschön.

 

IMG_20200219_072716.jpg

Kreismeisterschaft 2020

 

Auch in diesem Jahr konnten wieder einige Schützinnen und Schützen des SV Leupolz,  bei der Kreismeisterschaft im Schützenkreis Wangen, die am 28.09.19 bis 02.11.19 in verschiedenen Disziplinen ausgetragen wurde punkten, darunter sind 12 neue Kreismeister. 

 

Beginnen möchte ich mit unseren kleinsten Schützen in der Disziplin Lichtgewehr 20 Schuss,

Platz 1 mit 162 Ringe belegte Felicitas Fuchsschwanz, Platz 4 und 144 Ringe Amelie Fuchsschwanz.

Lichtpistole belegte ebenfalls den 1. Platz mit 153 Ringe  Felicitas Fuchsschwanz und Amelie Fuchsschwanz mit 59 Ringe den 6 Platz.

Luftgewehr Schüler männl., Platz 1 mit 176 Ringe belegte Michael Wandel, Platz 5 mit 154 Ringe ging an Fabia Schnell.

LG Schüler weibl. belegte Sarah Keine mit 172 Ringe Platz 3.

LG Junioren1 männl. Platz 1 mit 388 Ringe Maximilian Fuchsschwanz, Platz 2 mit 384 Ringe ging an  Simon Fackler.

LG Junioren 1 weibl. ging der 5 Platz mit 381 Ringe an Elisabeth Wandel.

LG Junioren 2 männl.  Platz 1 mit 377 Ringe belegte Christian Wandel, Platz 3 mit 366 Ringe ging an Jonas Nunnenmacher.

LG Junioren 2 weibl. Platz 2 mit 367 Ringe ging an Franziska Wandel.

LG Herren 3 , Platz 2 mit 379 Ringe ging an Berthold Wandel, Platz 4 mit 374 Ringe belegte Karl Schnell, den 6. Platz mit 371 Ringe belegte Ulrich Graf, Platz 13 mit 360 Ringe ging an Josef Halder, den 15. Platz mit 357 Ringe sicherte sich Herbert Halder und Wolfgang Herz belegte mit 346 Ringe den 19. Platz.

Mannschaft  Leupolz 1 belegte mit Karl Schnell, Ulrich Graf und Herbert Halder den 2.Platz

Mannschaft Leupolz 2 belegte mit Berthold Wandel, Josef Halder und Wolfgang Herz den 3. Platz.

LG Auflage Sen. 2 belegte Josef Ehrle mit 306,1 Ringe den 4. Platz, Fritz Wirth belegte mit 289.6 Ringe Platz 13.

LG Auflage Sen. 4 ging der 9. Platz mit 254.5 Ringe an Josef Achberger.

LG Auflage Sen. 5 belegte Franz Schlachter mit 312,5 Platz 2, Platz 3 mit 311,4 Ringe ging an Hermann Schwenk, Platz 4 mit 310,9 Ringe ging an Horst Fackler, Hugo Knittel belegte mit 308,6 Platz 6, Erich Karrer belegte mit 298,8 Platz 15 und Platz 17 mit 295,8 Ringe ging an Anneline Rasch.

Mannschaftswertung Auflage Leupolz 1 mit Franz Schlachter, Horst Fackler und Hermann Schwenk belegten sie den 1. Platz.

Leupolz 2 mit Hugo Knittel, Josef Ehrle und Erich Karrer konnten den 5. Platz sichern.

Leupolz 3 mit Anneline Rasch, Fritz Wirth und Josef Achberger sicherten sich den 10. Platz.

Zimmerstutzen 15m Herren 1 belegte Simon Fackler mit 262 Ringe den 1. Platz.

Zimmerstutzen 15m Herren 2 belegte Alfred Kohler mit 258 Ringe den 1. Platz, Platz 2 mit 241 Ringe  ging an Bernd Fuchsschwanz.

Zimmerstutzen 15m Herren 3 belegte Herbert Halder mit 257 Ringe den 1. Platz, der 2. Platz ging mit 248 Ringe an Karl Schnell, Platz 3 mit 233 Ringe geht an Wolfgang Herz

In der Mannschaftswertung sicherten sich die drei den 1. Platz.

Kleinkaliber 50 m Herren  ging der 3. Platz mit 264 Ringe an Karl Schnell.

Armbrust Herrren1 belegte Alfred Kohler mit 337 Ringe den 1. Platz

Armbrust Herren3 sicherte sich Karl Schnell mit 354 Ringe den 1. Platz, der 2. Platz mit 349 Ringe ging an Ulrich Graf.  

Lupi Junioren 1 belegte Simon Fackler mit 334 Ringe den 1. Platz.

Lupi  Herren 2 ging der 2. Platz mit 368 Ringe an Martin Wandel, Platz 11 mit 338 Ringe ging an Bernd Fuchsschwanz.

Lupi Herren 3, belegte Berthold Wandel mit 357 Ringe Platz 1,  Platz 13 mit 313

Ringe ging an Karl Schnell.

Lupi Auflage Sen. 3 belegte Josef Ehrle mit 282,1 Ringe den 6. Platz  

 

Gratulation an alle und weiterhin gut Schuss.

Überschrift 1

Nikolausschießen 2019

Am Nikolausschießen des SV Leupolz sind an drei Wettkampftagen ca. 60 Schützen angetreten, angefangen mit den Jungschützen unter zwölf Jahren, die ihr Treffervermögen mit dem Lichtgewehr unter Beweis stellten, bis zu den Seniorenschützen mit ihren Hightech Sportgeräten, die ihre langjährige Erfahrung voll ausspielen konnten. Es hatten alle Teilnehmer das Ziel einen guten Zehner für die Ehrenpokale und eine gute Serie für den jeweiligen Meister und natürlich auch für`s Klosenbrot zu schießen.  

Oberschützenmeister (OSM) Josef Halder eröffnete im Gasthaus "Hirschen" Traditionell mit Nikolaus und Knecht Ruprecht den feierlichen Abend. 

(Bild)

Die Ergebnisse wurden durch unserem Sportleiter Karl Schnell und OSM Josef Halder verkündet.

Die Resultate (auszugsweise)

Meisterserie, Anfänger Lichtgewehr: 1. Felicitas Fuchsschwanz mit 91 Ringe, 2. Heidi Wandel mit 88 Ringe, 3. Samanta Kling mit 86 Ringe.

Meisterserie, Schüler Luftgewehr: 1. Michael Wandel 95 Ringe, 2. Sahra Kiene 90 Ringe,

 3. Fabian Schnell 79 Ringe.

 Meisterserie Jugendklasse: 1. Christian Wandel 97 Ringe, 2. Franziska Wandel 93 Ringe, 3. Jonas Nunnenmacher 89 Ringe. 

Meisterserie, Damenklasse Schlinge: 1. Helga Mittmann 87 Ringe, 2. Grit Fuchsschwanz 84 Ringe, 3. Renate Halder 83 Ringe.

Meisterserie Allgemeine Klasse: 1. Maximilian Fuchsschwanz 99 Ringe Deckserie 99 Ringe, 2. Berthold Wandel ebenfalls 99 Ringe, 3. Simon Fackler 98 Ringe. 

Meisterserie Senioren LG aufgel.: 1. Franz Schlachter 105,8 Ringe, 2. Josef Ehrle 105,2 Ringe, 3. Anneline Rasch 105,1 Ringe. 

Lupi Meisterserie allg.: 1. Martin Wandel 94 Ringe, 2. Berthold Wandel 92 Ringen, 3. Bernd Fuchsschwanz 89 Ringe. 

Lupi Meisterserie Senioren aufgel.: 1. Hermann Schwenk 96 Ringe, 2. Josef Ehrle 94 Ringe, 3. Horst Fackler 93 Ringe.

 

Ehrenpreis Damen Schlinge: 1. Anja Steiner 237 Teiler. Ehrenpreis Lichtgewehr: 1. Felicitas Fuchsschwanz 174 Teiler, Ehrenpreis Schülerklasse freihändig: 1. Michael Wandel 279 Teiler, Jugendwanderpokal: 1. Michael Wandel 145 Teiler, Wanderpokal Deutscher Meister: 1. Maximilian Fuchsschwanz 60 Teiler, Wanderpokal Fischer Zwillingsschuß: 1. Karl Schnell 12 Teiler, Wanderpokal Diana Horst Fackler: 1. Franz Schlachter 71 Teiler, Wanderpokal Kreisle Emil: 1. Stefan Fricker 88 Teiler, Wanderpokal Walser Hans Lupi: Martin Wandel 66 Teiler, Wanderpokal Detzel Alois: Karl Schnell 52 Teiler, Wanderpokal Herz Winfried Lupi: Thomas Diem 195 Teiler, Wanderpokal Graf Josef: Sarah Keine 78 Teiler, Wanderpokal Wandel Martin Lupi: Patrick Ummenhofer 725 Teiler, Wanderpreis Steinhauser Josef: Hugo Knittel 52 Teiler, Wanderpokal Fackler Horst: Hugo Knittel 52 Teiler, Wanderpokal Steinhauser Siegfried: Franz Schlachter 101 Teiler, Wanderpreis Weber Bernhard: Jonas Nunnenmacher 50 Teiler.

 

Josef Achberger stiftete für den besten Schuss im Lichtgewehr und in der Schülerklasse je einen großen Nikolaus, ein herzliches vergelt’s Gott hierzu.

Im Lichtgewehr gewann Emma Halder mit einem 23,4 Teiler und in der Schülerklasse hatte Moritz Brauchle mit einem 143 den besten Teiler.

  

Es war ein Toller und Erfolgreicher Wettkampf, ein besonderer Dank an alle, die dies ermöglicht haben.

Herzliches Dank und weiterhin gut Schuss!!

TOP Ergebnisse bei der Deutschen Meisterschaft 2019

 

Dieses Jahr bekamen 7 Schützen vom SV Leupolz die Chance bei der Deutschen Meisterschaft in München bzw. Senioren Auflage in Dortmund (Austragungsdatum 26.10.2019) mit zu Schießen.

 

Zwei unserer jüngsten Schützinnen Amelie und Felicitas Fuchsschwanz konnten zum zweiten Mal ihr Können bei der DM unter Beweis stellen. Der DSB veranstaltet nun zum dritten Mal die Deutsche Jugendmeisterschaft im Lichtgewehr (Faszination Lichtschießen).

Amelie konnte sich in der U7 Klasse unter 20 Teilnehmer den 7 Platz mit 330 Gesamtpunkten erobern.

Felicitas schoss sich in der U9 Klasse unter 48 Teilnehmern mit 327 Gesamtpunkten auf einen tollen 20. Platz.

Bei der Disziplin Luftgewehr 60 Schuss Junioren 2 männlich belegte Fuchsschwanz Maximilian mit 609,0 Ringen einen hervorragenden Platz 16.

Schnell Karl konnte sich in der Disziplin KK 3x20 einen Startplatz bei der DM holen und schoss sich mit 535 Ringen auf Platz 74.

Am 26.10.2019 schossen Fackler Horst, Knittel Hugo und Schwenk Hermann in Dortmund. 

 

(Bild) von li. Knittel Hugo, Fackler Horst und Schwenk Hermann. 

 

Hermann Schwenk belegte mit 314,4 Ringen Platz 29, Horst Fackler kam mit 309,2 Ringen auf Platz 127, Hugo Knittel erzielte mit 304,8 Ringen Platz 169.  

 

Wir sind stolz auf euch, frei nach Udo Jürgens „…. ist noch lange nicht Schluss“.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle und weiterhin gut Schuss!!! 

IMG_20191129_192004.jpg

von links nach rechts: Knittel Hugo, Fackler Horst und Schwenk Hermann

Landesmeisterschaft 2019:

Auch dieses Jahr kamen wieder einige Schützinnen und Schützen des SV Leupolz auf die Landesmeisterschaft und konnten mit sehr guten Ergebnissen punkten, unter anderem mit Aussicht zur Teilnahme bei der Deutsche Meisterschaft.

Anfangen möchte ich mit unserer Jugend.

 

LG Junioren 2m, belegte Fuchsschwanz Maximilian mit 378 Ringen den 8. Platz.

Fackler Simon mit 369 Ringen belegte Platz 21 und Wandel Christian mit 358 Ringen Platz 36.

Fuchsschwanz Maximilian Qualifiziert sich zur Deutschen Meisterschaft am 25.08.2019 in München-Hochbrück.

 

LG Herren 3 konnte sich Graf Ulrich mit 370 Ringen den 35. Platz sichern, 

Platz 80 belegte Schnell Karl mit 355 Ringen.

 

Auflage LG Senioren 5, belegte Schwenk Hermann mit 313,6  Ringen den 2. Platz

Fackler Horst mit 309,9 Ringen belegte Platz 14, Platz 22 ging an Knittel Hugo mit 308,2 Ringen, Platz 26 ging an Schlachter Franz mit 307,9 Ringen.

Als Mannschaft mit Schwenk, Fackler und Schlachter belegten sie Platz 9.

Schwenk Hermann Qualifiziert sich zur Deutschen Meisterschaft am 26.10.2019 in Dortmund.

 

Zimmerstutzen Herren 1, belegte Fackler Simon mit 250 Ringen Platz 46.

 

Zimmerstutzen Herren 3, belegte Halder Herbert mit 258 Ringen Platz 29, gefolgt von Schnell Karl mit 257 Ringen Platz 30 und Platz 47 ging an Herz Wolfgang mit 240 Ringen.

Als Mannschaftswertung belegten die drei den 4.Platz

 

Lupi Herren 2, belegte Fuchsschwanz Bernd mit 336 Ringen den 45.Platz

 

KK liegend 50m Junioren 2, belegte Fuchsschwanz Maximilian mit 560 Ringen den 8.Platz.

KK stehend 50m Junioren 2, belegte Fuchsschwanz Maximilian mit 253 Ringen den 13.Platz.

KK 3x20 50m Junioren 2, belegte Fuchsschwanz Maximilian mit 509 Ringen den 11.Platz.

 

KK 3x20 50m Herren 3, belegte Schnell Karl mit 543 Ringen den 15 Platz und Qualifizieret sich ebenso zur Deutschen Meisterschaft am 28.08.2019 in München-Hochbrück.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle und gut Schuss auf der Deutschen.

Kreisschützentreffen 2019

 

Der Schützenkreis Wangen veranstaltete auch in diesem Jahr ein Kreisschützentreffen, wo wieder viele Vereine mitgeschossen haben. Es wurden ebenso neue Kreisschützenkönige in den einzelnen Disziplinen geehrt, ausschlaggebend hierzu war ein guter Teiler zu schießen.

Der SV Leupolz war gut aufgestellt und konnte sich einige Medalien holen.

LG Schüler m, Pfau Elias belegte mit 234 Ringen den 3. Platz, Schnell Fabian mit 193 Ringen Platz 6

LG Schüler w belegte Kiene Sarah mit 256 Ringen den 1. Platz, als Mannschaft LG Jugend belegten die drei mit 546,1 Punkten Platz 1.

 

LG Junioren 2 m, belegte Fuchsschwanz Maximilian mit 288 Ringen den 1. Platz, Fackler Simon mit ebenso 288 Ringen aber einer schlechtere Deckserie Platz 2 und Wandel Christian mit 271 Ringen Platz 5.

LG Junioren 2 w, belegte Wandel Franziska mit 280 Ringen den 3. Platz

Die vier holten sich als Mannschaft LG Junioren mit 153 Punkten den 1. Platz

Mannschaft LG Herren 2 konnte sich Leupolz 1 mit Halder Josef 270 Ringen ezw. Platz 10, Herz Wolfgang mit 262 Ringen ezw. Platz 16 und Nunnenmacher Markus mit 267 Ringen ezw. Platz 8 und ges. 333,5 Punkten den 2. Platz sichern, 

Mannschaft LG Herren 3 belegte Leupolz 1 mit Graf Ulrich 289 Ringen ezw. Platz 1, Wandel Berthold mit 282 Ringen ezw. 2. Platz, Schnell Karl mit 275 Ringen ezw. 6. Platz und Halder Herbert mit 266 Ringen ezw. 13. Platz und ges. 146.4 Punkten den 1. Platz

Mannschaft LG Auflage 4 konnte sich Leupolz 1 mit Fackler Horst 314,7 Ringen ezw. 2.Platz, Schlachter Franz mit 314,4 Ringen ezw. 3. Platz, Schwenk Hermann mit 313,9 Ringen ezw. 4.Platz und Knittel Hugo mit 308,9 Ringen ezw. 5.Platz und ges. Punkte 80,3 den 2. Platz sichern.

Mannschaft LG Auflage 4 konnte sich Leupolz 2 mit Rasch Anneline 309,0 Ringen ezw. 1.Platz, Ehrle Josef mit 302,1 Ringen ezw. Platz 4, Karrer Erich mit 295,4 Ringen ezw. Platz 19 und Wirth Fritz mit 285,7 Ringen ezw. Platz 9, ges. Punkte 183,2 den 4. Platz sichern.

Einzel Lupi Junioren2 m. belegte Fackler Simon mit 256 Ringen den 3. Platz

Mannschaft Lupi Herren1 belegte Leupolz 1 mit Wandel Martin 278 Ringen ezw. Platz 2, Fuchsschwanz Bernd mit 262 Ringen ezw. Platz 9, Ummenhofer Patrik mit 253 Ringen ezw. Platz 10 und Reck Jan mit 249 Ringen ezw. Platz 13 ges. Punkte 603,7 den 2. Platz.

Mannschaft Lupi Herren3 belegte Leupolz1 mit Wandel Berthold 268 Ringen ezw. Platz 3, Schnell Karl mit 231 Ringen ezw. Platz 21, Sigg Klaus 235 Ringen ezw. Platz 20 und Halder Josef mit 228 Ringen ezw. Platz 22 ges. 869,6 Punkte den 2. Platz

Mannschaft Lupi Auflage1 belegte Leupolz 1 mit Schwenk Hermann 290,0 Ringen ezw. Platz 2, Ehrle Josef mit 283,5 Ringen ezw. Platz 4 und Fackler Horst mit 270 Ringen ezw. Platz 3 ges. 327.6 Punkten den 3. Platz

Kreisschützenkönig im Luftgewehr Herren wurde mit einem 7,0 Teiler Schnell Karl, erster Ritter mit einem 7,8 Teiler wurde Wandel Berthold.

Kreisschützenkönig im Luftgewehr Jugend wurde mit einem 3,6 Teiler Wandel Franziska

Kreisschützenkönig in der Luftpistole wurde mit einem 12 Teiler Wandel Berthold 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kreisehrenscheibe ging dieses Jahr mit einem ges. Teiler von 272,1 an den KKSV Karsee 

Herzlichen Glückwunsch an alle.

Kreisschützenkönige 2019.jpg .jpeg

Winterpreisschießen mit anschließender Jahresmeister und Königen Ehrung

 

Zu Beginn des Traditionellen Schützenballs begrüßte unser OSM Josef Halder die Schützenmitglieder mit ihren Angehörigen. Sein besonderer Gruß galt den amtierenden Schützenkönigen. Des Weiteren freute er sich darüber, dass die Schützenjugend so zahlreich erschienen war. Anschließend übergab Josef das Wort an unseren Sportleiter Karl Schnell, der die Schießergebnisse des Winterpreisschießens, das am 04, 08 und 10 Februar abgehalten wurde, bekannt gab. Es wurden wieder tolle Sachpreise gestiftet, dafür vielen herzlichen Dank. Ein besonderes Dankeschön ging auch an Richard Weiß, der uns mit seiner Musik einen schönen Tanz und Stimmungsabend beschert hat.

 

Ergebnisse der Schießabende auszugsweise 1-3 Platz

Meister Lichtgewehr (aufgelegt)

1. Platz ging mit 88 Ringen an Fuchsschwanz Felicitas, 

2. Platz, ebenfalls mit 88 Ringen aber einer schlechteren Deckserie, ging an Kling Samantha,

3. Platz mit 84 Ringen konnte sich Kohler Ronja sichern.

Meister Schüler LG (freihändig) 

1. Platz ging mit 87 Ringen an Fackler Marina,

2. Platz mit 84 Ringe belegte Wandel Michael,

3. Platz ging mit 82 Ringen an Kiene Sarah.

Meister Jugend LG (freihändig)

1. Platz ging mit 99 Ringen an Fuchsschwanz Maximilian,

2. Platz mit 96 Ringen belegte Wandel Christian,

3. Platz ging mit 95 Ringen an Wandel Elisabeth.

Der Jugend Ehrenpreis ging mit einem 154,4 Teiler an Wandel Elisabeth. 

Meister Damen LG (aufgelegt /Schlinge) 

1. Platz ging mit 90 Ringen an Halder Teresa,

2. Platz mit 89 Ringen belegt Herz Gisela,

3. Platz ging mit 88 Ringen an Mittmann Helga.

Der Damen Ehrenpreis ging mit einem 67,4 Teiler an Halder Teresa.

Meister Senioren LG (aufgelegt) 

1. Platz belegte mit 106,4 Ringen Schwenk Hermann,

2. Platz ging mit 105,6 Ringen an Fackler Horst, 

3. Platz ging mit 105,3 Ringen an Knittel Hugo. 

Meister Senioren LP (aufgelegt) 

1. Platz belegte mit 99,3 Ringen Ehrle Josef.

Der Festpreis LG/LP ging an Karrer Erich mit einem hervorragenden 3,9 Teiler.

Meister LG Schützenklasse (freihändig) 

1. Platz belegte mit 100 Ringen Graf Ullrich, 

2. Platz ging mit 98 Ringen an Schnell Karl,

3. Platz holte sich mit 97 Ringen Fackler Simon.

Der Festpreis LG allgemein ging mit einem 9,0 Teiler an Lingenheil Sabrina. 

Meister LP Schützenklasse (freihändig)

1. Platz belegte mit 97 Ringen Wandel Martin,

2. Platz ging mit 94 Ringen an Wandel Berthold,

3. Platz ging mit 93 Ringen an Reck Jan.

Der Festpreis LP ging mit einem 46 Teiler an Wandel Berthold.

 

 

Mast Norbert stiftete zu seinem 60. Geburtstag eine Schützenscheibe, die mit einem 60 Teiler ausgeschossen wurde.

Die Geburtstagsscheibe gewann Schlachter Franz mit einem 83 Teiler.

 

Nach einer kleinen Pause wurden die Jahresmeister verkündet, 

begonnen mit unseren Schülern. 

Mit 2994 Ringen wurde Wandel Michael Jahresmeister, bei der Jugend wurde Fuchsschwanz Maximilian mit 3905 Ringen Jahresmeister.

Jahresmeister in der Seniorenlasse LG (aufgelegt) mit 3154,3 Ringen wurde Schwenk Hermann sowie in der Lupi Klasse (aufgelegt), wo er 2846 Ringe schoss.

Jahresmeister in der allgemeine LG Klasse wurde Graf Ullrich mit 3824 Ringen.

In der LP Klasse wurde Wandel Martin mit 3796 Ringen Jahresmeister.

 

Den Höhepunkt des Abends bildete die Proklamation der Schützenkönige.

Zunächst wurden die alten Schützenkönige aufgefordert, ihre Schützenketten abzugeben.

Das war in der Jugend Wandel Franziska, allgemeine LG Klasse Schnell Christian, LP Klasse Wandel Berthold und Senioren Klasse Karrer Erich.

Danach wurden die neuen Schützenkönige bekannt gegeben.

Schützenkönig Jugend wurde Fuchsschwanz Maximilian 

Schützenkönig allgemeine Klasse wurde OSM Halder Josef

Schützenkönig Lupi Klasse wurde Ummenhofer Patrick 

Schützenkönig Senioren Klasse wurde Fackler Horst 

 

 

v. l. Patrik Ummenhofer, Maximilian Fuchsschwanz, Horst Fackler, Josef Halder und Proglamist Wolfgang Herz. 

 

Die Schützenkönige wurden geehrt und feierten ihren neuen Titel. 

Es war wieder ein schöner und gelungener Schützenball.

An alle, die diesen Abend ermöglicht haben, ein herzliches Dankeschön.

 

Beste Grüße und weiterhin gut Schuss.

IMG_3681.JPG

Hand in Hand

 

SV Leupolz und KKSV Karsee sahnten beim WSV Schüler und Jugendcup 2018 in Ruit (Stuttgart) mit Erfolg ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag den 20. Oktober wurden drei Disziplinen ausgetragen, Lichtgewehr (6-11 Jahre), Luftgewehr/Luftpistole Schüler (11-14 Jahre) und Luftgewehr/ Luftpistole Jugend (14-16 Jahre).

Beim Lichtgewehr belegte Mia Pfau SV Leupolz mit 311Punken den 1.Platz, Felicitas Fuchsschwanz KKSV Karsee mit 302P. den 2. Platz, Sarah Kiene SV Leupolz mit 266P. den 5. Platz und Amelie Fuchsschwanz KKSV Karsee mit 250P. den 6. Platz. 

In der Schüler Klasse errang Michael Wandel SV Leupolz mit 333P. Platz 11, Elias Pfau SV Leupolz mit 314P. den 16. Platz und Fabian Schnell SV Leupolz mit 265P. den 24. Platz.

In der Jugendklasse holte sich Christian Wandel SV Leupolz mit 574 P. den 1. Platz, Jonas Nunnenmacher SV Leupolz mit 491P. den 7. Platz.

Insgesamt haben 63 Schülerinnen und Schüler an dem Wettbewerb teilgenommen. Der SV Leupolz wurde für die größte Teilnehmeranzahl  geehrt. Glückwunsch an unsere Jungschützen, macht weiter so!

Hand_in_Hand_(WSV_Schüler_&_Jugendcup).p

Kreismeisterschaft 2019

 

Auch in diesem Jahr konnten wieder einige Schützinnen und Schützen des SV Leupolz bei der Kreismeisterschaft im Schützenkreis Wangen, die vom 30.09.18 bis 18.11.18 ausgetragen wurde, punkten.

 

Auszugsweise 1.-3. Platz: 

In der Mannschaft Schülerklasse Luftgewehr schafften es Wandel Michael, Pfau Elias und Schnell Fabian mit 417 Ringen auf den 2. Platz.

Im Einzel Schülerklasse Luftgewehr weiblich belegte Sahra Kiene mit 157 Ringen ebenfalls den 2. Platz.

In der Mannschaft Juniorenklasse belegten Fuchsschwanz Maximilian, Fackler Simon und Christian Wandel mit 1125 Ringen den 1. Platz.

Fuchsschwanz Maximilian errang im Einzel mit 386 Ringen Platz 1 gefolgt vom Fackler Simon auf Platz 2 mit 377 Ringen.

In der Mannschaft Herrenklasse 3 Luftgewehr belegte Leupolz 1 bestehend aus Graf Ullrich, Schnell Karl und Halder Herbert mit 1113 Ringen Platz 1und Leupolz 2 bestehend aus Wandel Berthold, Halder Josef und Herz Wolfgang mit 1080 Ringen Platz 3.

In der Einzelwertung errang Wandel Berthold mit 383 Ringen den 2. Platz, gefolgt von Graf Ullrich mit 382 Ringen auf dem 3. Platz.

In der Mannschaft Luftgewehr Auflage Senioren 3 bestehend aus Schlachter Franz, Fackler Horst und Schwenk Hermann mit 935,8 Ringen ging der 1. Platz an die 1. Mannschaft von Leupolz. 

Der 3. Platz ging an Leupolz 2 bestehend aus Knittel Hugo, Müller Horst und Rasch Annelie mit 913,9 Ringen. 

Im Einzel Luftgewehr Auflage Senioren 3 errang Ehrle Josef mit 307,8 Ringen den 2. Platz.

In der Disziplin Luftgewehr Auflage Senioren 5 belegte Schlachter Franz mit 312,8 Ringen den 1.Platz. 

Den 2. Platz sicherte sich Fackler Horst mit 311,6 Ringen.

In der Mannschaft Luftpistole Herrenklasse 1 belegten Ummenhofer Patrik, Reck Jan und Fricker Jürgen mit 981 Ringen den 3.Platz 

Im Einzel, Luftpistole Herrenklasse 2 belegte Wandel Martin mit 378 Ringen den 1. Platz 

In der Luftpistole Herrenklasse 3 belegte Wandel Berthold mit 365 Ringen ebenfalls den 1. Platz.

In der Luftpistole Junioren 2 belegte Fackler Simon mit 339 Ringen den 2. Platz. 

In der Luftpistole Auflage Senioren 3 belegte Ehrle Josef mit 295,2 Ringen den 3. Platz. 

In der Luftpistole Auflage Senioren 5 belegte Schwenk Hermann mit 289,6 Ringen ebenfalls Platz 3

 

In der Mannschaft 15m Zimmerstutzen Herrenklasse 3 belegten Halder Herbert, Schnell Karl und Herz Wolfgang mit 705 Ringen Platz 1.

Im Einzel Herrenklasse1 belegte Fackler Simon mit 266 Ringen den 1. Platz 

Im Einzel Herrenklasse3 belegte Halder Herbert mit 242 Ringen den 2. Platz und den 3.Platz sicherte sich Schnell Karl mit 238 Ringen.

Im Einzel Senioren5 belegte Fackler Horst mit 276 Ringen den 1. Platz 

 

In der Disziplin Armbrust 10m Einzeln Herrenklasse 3 belegte Graf Ullrich mit 362 Ringen Platz 1 und Platz 2 ging an Schnell Karl mit 346 Ringen.

In der Armbrust Juniorenklasse belegte Fuchsschwanz Maximilian mit 347 Ringe den 1. Platz 

Bezirksjugendtag im Sportschießen 2018

Der Bezirksjugendtag wurde erfolgreich beim Schützenverein Leupolz/Schützenkreis Wangen ausgetragen 

 

Am 10.Juni.2018 fand der mit 89 Startern gut besuchte Bezirksjugendtag statt. Jeder Teilnehmer beim Jugendkönigsschießen in der Luftpistole und im Luftgewehr musste 10 Schüsse abgeben. Der beste Teiler zählte. Schützenkönigin wurde mit einem 13 Teiler Nicola Harr von der VSG Waldsee. Gefolgt und damit erster Ritter ist Kathrin Losert vom SV Oberstetten mit einem 16 Teiler und einem Deckteiler von 33. Ebenfalls mit einem 16 Teiler, aber einem schlechteren Deckteiler (99) musste sich Tobias Hepp vom SV Oberteuringen als 2. Ritter zufrieden stellen. 

Beim Bezirkskönigsschießen im Bogen sah die Sache wieder ganz anders aus. Es wurden 6 Pfeile abgegeben. Der beste Schuss, also der, der am nächsten in der Mitte war, zählte. Bezirksjugendkönig wurde mit einer Abweichung von 45 mm Daniel Kling von der SGi Isny. Der 1. Ritter kommt aus unserem eigenen Haus. Mit einer Abweichung von 50 mm wurde Christian Wandel vom SV Leupolz ganz knapp zweiter. 2. Ritter wurde Julian Föhr vom SV Rot an der Rot mit einer Abweichung von 62 mm. Erwähnenswert hierbei ist, dass Christian Wandel und auch Julian Föhr blank geschossen haben. Ihr Kontrahent hat, im Gegensatz zu ihnen, mit Visierung geschossen. Es ist aber alles Regelkonform und mit Fairness abgelaufen. Danke dafür! 

Gleichzeitig gab es eine Spielestraße, welche sehr gut von den Schützinnen und Schützen angenommen wurde. Somit hatten alle sehr viel Spaß und konnten gemeinsam einen schönen Tag verbringen. Um 16 Uhr fand die Versammlung statt. Dabei wurden die zahlreichen Sieger vom Kreisjugendvergleichsschießen, den Endkämpfen der Bezirksliga und Bezirksoberliga, sowie die Teilnehmer der Spielstraße geehrt.

Ein Dank von unserer Seite an alle, die mitgeholfen haben, diesen Tag zu unserem zu machen. Ohne euch hätte es nie funktioniert!

Bezirsschützenkönig_2018.jpeg

Bezirksschützenkönig (Luftpistole & Luftgewehr): Von links nach rechts: Losert Kathrin und Harr Nicola

Bezirksschützenkönig_2018_Bogen.jpeg

Bezirksschützenkönig Bogen: Von links nach rechts: Christian Wandel, Daniel Kling und Julian Föhr